EnviroMed Testplatte

Catit Trinkbrunnen

Der Catit Trinkbrunnen im Vergleich mit dem Lucky-Kitty Brunnen.

EnviroMed Schimmel-Test Set klein

Ratgeber

Fragen zur Reinigung, Sicherheit und andere werden im Ratgeber beantwortet.

EnviroMed Schimmel-Test Set groß

Lucky-Kitty Katzenbrunnen

Der Katzenbrunnen von Lucky-Kitty vorgestellt und meine Empfehlung.

Brauche ich einen Katzenbrunnen?

Nicht nur wir Menschen müssen bei den aktuellen Temperaturen viel trinken, sondern auch unsere geliebten Katzen. Eine Katze muss pro Kilogramm Körpergewicht 30-40ml Wasser am Tag trinken. Im Sommer bei der Wärme oder auch im Winter durch die Heizungsluft, besser noch etwas mehr. Katzen die mit Trockenfutter gefüttert werden, müssen noch mehr trinken. Nimmt die Katze zu wenig Wasser zu sich, kann sie Probleme mit den Harnwegen bekommen und wird daher meistens nicht so alt wie Katzen, die regelmäßig genug trinken.
Wie auch beim Menschen besteht der Körper der Katze zum größten Teil aus Wasser, das wichtige Stoffe im Körper Transportiert.
Doch wie schafft man es, dass die eigene Katze mehr trinkt? Mir ist aufgefallen, dass meine Katze gerne am Zimmerbrunnen trinkt, aber nicht das Wasser aus ihrem Napf. Deswegen habe ich mich mit dem Thema auseinander gesetzt und getestet. Meine Erfahrungen werde ich mit dir teilen.
Auf den Folgenden Seiten erfährst du mehr über das Thema Katzenbrunnen (auch Trinkbrunnen, Katzentrinkbrunnen oder Katzentränke genannt). Ich gehe auf die verschiedenen Varianten aus Plastik und Keramik, sowie die Reinigung ein und Vergleiche Modelle. Des Weiteren ob man einen Brunnen mit oder ohne Filter verwenden sollte.
Ich hoffe, dass ich dir deine Fragen zu dem Thema beantworten kann.

Meine Empfehlung: Lucky-Kitty Katzenbrunnen